Faserorientierungsmessung mit dem Apodius Vision System 2D

Messtechniklösungen von Apodius

Fertigungsintegration von Messtechnik in die Faserverbundproduktion mit Apodius Das Apodius Vision System ist ein modulares, fertigungsintegrierbares Prüfsystem für Faserverbundbauteile im Allgemeinen und der Herstellung textiler Faserhalbzeuge im Speziellen. Es liefert somit Messergebnisse von der Faser bis zum fertigen Verbundbauteil. Neben einer fertigungsintegrierten Qualitätskontrolle unterstützt das Apodius Vision System 2D die Prozessautomatisierung. Qualitätsmerkmale der Faserstruktur werden dabei während des Aufbaus von Faserverbundbauteilen gemessen und direkt zur Prozesssteuerung eingesetzt.
Ergänzend zu Ihrer Produktion ermöglicht das Apodius Vision System 3D die komplette Digitalisierung großer Preforms und Bauteile für Analysemessungen. Erfasste Geometrien werden mit der Bauteiloberflächentextur überlagert, Faserorientierungen berechnet. Die Messergebnisse werden mit Sollwerten abgeglichen und in einem 3D-Modell zur Rückführung in Simulations- oder Engineering-Software bereitgestellt.

Mit den Apodius Vision Systemen können zudem mittels Soll-Ist-Vergleichen Fehlstellen entdeckt werden. Der fertigungsintegrierte Einsatz der Apodius Vision Systeme verhindert damit die Weiterveredelung von bereits fehlerhaften Bauteilen. Mit dem Apodius Custom bieten wir Ihnen zudem kundenindividuelle Anpassung an die Bedürfnisse Ihrer Produktion.

Highlights:
  • Apodius Custom – Individuelle Sensoranpassung an Ihre Anwendung
  • IP67-Schutzklasse – Sicher geschützt vor Carbonfasern, insb. Stäuben
  • Valide Messung – Eignungsnachweis des Prüfsystems nach VDA 5 und MSA
  • Autofokus Kamera – Präzise Messung im schichtweisen Aufbau der Faserstrukturen
  • Integration des Prüfsystems in Ihrer Produktion

Faserorientierung

Bauteildigitalisierung

Fehlerdetektion

Apodius 2D

Messung der Faserorientierung

Mit dem Apodius Vision System 2D in der Basisversion kann der Faserwinkel von textilen Halbzeugen und Preforms mit einer Auflösung von 0,1° optisch gemessen werden. Die Messdaten werden dabei mit einer Prüffrequenz von 10Hz ausgewertet. Eine übersichtliche und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche ermöglicht einen schnellen und zielgerichteten Einsatz. Das Apodius Vision System 2D ist für den fertigungsintegrierten Einsatz optimiert: Es ist robust gegen Fremdlicht und abgeschirmt gegen leitfähigen Faserstaub. Zur Nutzung der Messergebnisse sind Schnittstellen zur Datenspeicherung und zu Elementen einer Prozessautomatisierung wie zum Beispiel Robotern vorhanden.


Faserwinkelmessung textiler Bauteile Produktinformation Apodius Vision System 2D

Echtzeitmessung der Faserorientierung mit dem Apodius Vision System 2D
Hardware des Apodius Vision System 2D

Apodius 3D

Dreidimensionale Bauteilvermessung

Mit dem Apodius Vision System 3D messen wir Ihre textilen Halbzeuge und Bauteile nach vollständiger dreidimensionaler Digitalisierung von Geometrie und Oberflächentextur. Das in Zusammenarbeit mit unserem Entwicklungspartner, dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen entwickelte Apodius Vision System 3D ermöglicht neben der Erfassung der Bauteilgeometrie eine Projektion der lokalen Faserwinkel auf die Bauteilgeometrie, sodass eine 3D-Faserorientierungsmessung vorliegt. Der Faserwinkel kann anschließend mit Daten aus der Simulation und Konstruktion verglichen werden. Außerdem können Geometrieabweichungen bestimmt werden und wiederum Fehler wie Falten und Poren gemessen und klassifiziert werden.


Geometrie- und Faserwinkelmessung an dreidimensionalen Stukturen Produktinformationen Apodius Vision System 3D

Vollständige Erfassung einer dreidimensionalen Bauteilgeometrie in Echtzeit
Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider
Echtzeit-Virtualisierung der Bauteilgeometrievermessung: Soll-Ist-Vergleich der aufgenommenen Geometrie mit den jeweils hinterlegten CAD-Daten

Apodius Custom

Kundenindividuelle Lösungen

Über die Basisversion des Apodius Vision System 2D hinaus bieten wir modulare Erweiterungen und kundenindividuelle Systeme innerhalb unserer Produktfamilie Apodius Custom. Insbesondere spezifische Integrationsprojekte und Fehlerdetektionen für textile Strukturen fordern unsere kundenindividuellen Lösungen. Basis jeder Apodius Custom Lösung ist die Messung der lokalen Faserorientierung. Mit ihr und den kundenindividuellen Fehlerspezifikationen projektieren wir maßgeschneiderte Bildverarbeitungssysteme mit integrierter optischer Messtechnik.


Identifikation textiler Fehler wie Fuzzballs, fehlende Nähte, Gassen, Falten oder Fremdkörper

Textile Fehler und Merkmale wie Fuzzballs, fehlende Nähte, Gassen, Falten oder Fremdkörper können so gemessen und nach Kundendefinition klassifiziert werden. Von der Faser bis zum fertigen Faserverbundbauteil lösen wir Ihre spezifischen Aufgaben. Sei es die einfache Messung von Kanten oder von Ablagebreiten von Faserbündeln und Tapes, eine komplexe Kantenbewertung ausfransender Schnittkanten, oder die Bearbeitung einer anderen spezifischen Aufgabe. Unsere leistungsstarken Bildverarbeitungsbibliotheken sind für orientierte Strukturen optimiert - ob Carbon-, Glas-, Aramid- oder Naturfasern: Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen.


Prozessintegrierte Flechtwinkelmessung Produktinformationen Apodius Custom Braiding
Kundenorientierte Fehlerdetektion mit dem AVS Custom in der Serienproduktion Produktinformationen Apodius Custom Defect Detection